Frau am Laptop

Vertreterversammlung

20. Jun 2019

Die ordentliche Vertreterversammlung findet einmal im Jahr statt. Aufsichtsrat und Vorstand legen Rechenschaft über das zurückliegende Geschäftsjahr vor den Vertretern ab.

Trotz der sommerlichen Temperaturen zeugt die hohe Beteiligung bei der jährlichen ordentlichen Vertreterversammlung von dem großen Interesse der Vertreter an unserer Genossenschaft. Von 87 gewählten und eingeladenen Vertretern waren 69 anwesend. Das entspricht einer Beteiligung von 79%.

Die Vertreterinnen und Vertreter stimmten alle Beschlussvorlagen aus dem Protokoll einstimmig ab. Somit wurden der Aufsichtsrat und der Vorstand für das Geschäftsjahr 2018 entlastet. Als neuer Kandidat für den Aufsichtsrat stellte sich der freie Architekt Fred Wanta aus Cottbus zur Wahl und wurde von allen Vertretern einstimmig in den Aufsichtsrat gewählt.

Wir, die eG Wohnen können im 11. Jahr in Folge auf ein positives Jahresergebnis in Höhe von ca. 3,3 Mio. Euro verweisen.

Unser Vorstandsvorsitzender Uwe Emmerling informierte über die aktuelle und künftige Entwicklung der Genossenschaft. Neben vielen Neubauvorhaben wurde in den letzten Jahren auch sehr viel im Bestand saniert.

Im Frühjahr dieses Jahres wurde eine umfangreiche Mieterbefragung unter unseren Mitgliedern durchgeführt. 57,6 % der Mieter haben den Fragenbogen beantwortet und zurückgesandt. Das ist ein sehr gutes Ergebnis und zeigt, dass die Mitglieder sich gern und rege einbringen.

Noch besser ist dabei dieses Ergebnis: 94,2 % würden uns, die eG Wohnen, als Vermieter weiterempfehlen. Der Kundenservice und die Schadensbehebung wurden mit sehr gut eingeschätzt.

Dieses Ergebnis macht uns alle stolz und gibt das Signal für die Zukunft: Weiter machen und dran bleiben!

Wir danken allen Vertretern, Mitarbeitern und Geschäftspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen und die zuverlässige Arbeit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen